Für Patienten

Author tools:

Die Chinesische Medizin besteht aus sehr vielen Therapieverfahren und Methoden. Die wichtigsten Therapieverfahren sind Akupunktur, chinesische Arzneimittel/-kräuter, chinesische Ernährungstherapie, chinesische manuelle Medizin/Massage (Tuina), chinesische Umweltmedizin (Feng Shui) und Qi Gong als chinesische Bewegungstherapie bzw. Meditation. Diese Therapieverfahren sind jedoch eingebettet in andere Methoden der chinesischen Lebensführung, in die wir Sie im Folgenden kurz einführen möchten. Die Chinesische Medizin richtet sich sehr stark an den klimatischen Besonderheiten der Jahreszeiten aus. Wir geben Ihnen hier Hinweise aus der chinesischen Volksmedizin gegen die häufigsten Beschwerden während der einzelnen Jahreszeiten, die Sie am unteren Ende dieser Seite auswählen können.

Wenn Ihre Beschwerden anderer Art als die hier genannten Symptome sind oder die hier genannten Tips bei Ihnen nicht ausreichend helfen, so wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder kontaktieren Sie einen erfahrenen TCM-Arzt (z.B. von der DWGTCM-Therapeutenliste). Er wird dann das für Sie geeignetste Therapieverfahren aussuchen.

Das Team der DWGTCM e.V. wünscht Ihnen gute Besserung!